< Kreisgeflügelschau 2012 in Wiesental
17.11.2012 10:00 Alter: 7 yrs

Hauptsonderschau der Ur- und Kampfhuhnzüchter 2012

Tolle Erfolge in Lampertheim


Die erfolgreichen Aussteller

Die Hauptdarsteller: Yakido und Shamo

Werner Kaiser

Thomas Pawlik

Karlheinz Hörrle

Am 17. und 18. November 2012 fand in Lampertheim die Hauptsonderschau des Clubs Deutscher Ur- und Kampfhuhnzüchter statt.

Spezialzüchter aus dem ganzen Bundesgebiet und sogar aus dem benachbarten Belgien hatten ihre besten Tiere zu dieser Großveranstaltung gemeldet.

Auch Züchterinnen und Züchter vom Kleintierzuchtverein Unteröwisheim haben sich der starken Konkurrenz gestellt.

Die Bewertung übernehmen speziell für diese Rassen geschulte Preisrichter und bei den Spitzentieren geben oft nur feine Unterschiede den Ausschlag.

So war die Freude groß, als feststand, dass sich die Unteröwisheimer Teilnehmer wie schon in den vergangenen Jahren mit ihrer Zucht auf ganz hohem Niveau befinden.

 

Thomas Pawlik erhielt für seine Yakido schwarz gute Bewertungen und konnte für ein herausragendes Einzeltier mit sg 95 EB das Hessenband erringen.

 

Das gleiche Kunststück gelang Margit Müller mit ihren Satsumadori wildbraun.
Das Band gewann ein sehr typischer Hahn, der mit hv 96 EB bewertet wurde.
Mit weiteren sehr guten Tieren wurde sie überlegene Clubmeisterin in ihrer Rasse.

 

Ganz besondere Preise errangen Werner Kaiser mit seinen beeindruckenden Shamo gold-weizenfarbig und Karlheinz Hörrle mit seinen wuchtigen Indischen Kämpfern fasanenbraun und weiß-fasanenbraun.
Sie bestätigten einmal mehr ihre Ausnahmestellung und zeigten jeweils die höchste Kollektion in ihren Sparten.
Dafür erhielten sie das Ehrenband des Bundes Deutscher Rassegeflügelzüchter, das nur für besondere züchterische Leistungen vergeben wird.

 

Allen Teilnehmern ganz herzlichen Glückwunsch zu diesen prima Ergebnissen.